Human Milk Oligosaccharides

Lacto-N-fucopentaose V (LNFP V)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Lacto-N-fucopentaose V (LNFP V) gehört zu neutral-fucosylierten HMOs und kommt in Muttermilch in Konzentration von 0.03 (± 0.02) g/L vor1,2,3. Das Vorkommen seltener Pentasaccharide schützt potentiell vor bakteriellen Infektionen. Eine negative Korrelation zu darmbesiedelnden Enterobacteriaceae konnte bei Frühgeborenen mit Pathogenen, verbunden mit Entzündung und Blutvergiftung aufgezeigt werden4. Zusätzlich bindet LNFP V an das A-Toxin des Diarrhea auslösenden Clostridium difficile und schützt dadurch vor Bindung des Pathogens an die humane Rezeptorstelle5. Ein höheres Vorkommen symbiotischer Bakterien, so z.B. Bakterioides Spezies wird mit der Anwesenheit von LNFP V in Muttermilch verbunden6.

Das Humane Milch Oligosaccharid, LNFP V befindet sich bei Jennewein Biotechnologie zurzeit in der Entwicklungsphase.

 


Referenzen:

  1. Thurl, Stephan, et al. „Systematic review of the concentrations of oligosaccharides in human milk.“ Nutrition reviews11 (2017): 920-933.
  2. Bao, Yuanwu, Ceng Chen, and David S. Newburg. „Quantification of neutral human milk oligosaccharides by graphitic carbon HPLC with tandem mass spectrometry.“ Analytical biochemistry1 (2013): 28.
  3. Hong, Qiuting, et al. „Label-free absolute quantitation of oligosaccharides using multiple reaction monitoring.“ Analytical chemistry5 (2014): 2640-2647.
  4. Underwood et al. „Human Milk Oligosaccharides in Premature Infants: Absorption, Excretion, and Influence on the Intestinal Microbiota. “ Res. 78.6 (2015): 670-677.
  5. Nguyen et al. „Identification of Oligosaccharides in Human Milk Bound onto the Toxin A Carbohydrate Binding Site of Clostridium difficile. “ J. Microbiol. Biotechnol. 26.4 (2016): 659-665.
  6. Borewicz et al. „The association between breastmilk oligosaccharides and faecal microbiota in healthy breastfed infants at two, six, and twelve weeks of age.“ Scientific Reports1 (2020): 1-12.