Humane Milch-Oligosaccharide

Fucosyllactose

Humane Milch-Oligosaccharide sind im Gegensatz zu Oligosacchariden in milchproduzierenden Nutztieren sehr häufig fucosylliert. Das bei Menschen mit einer Konzentration von circa 2 Gramm pro Liter Milch prädominante humane Milch-Oligosaccharid stellt hierbei die 2’-Fucosyllactose dar.


2′-Fucosyllactose

Aufgrund der äußerst hohen Konzentration der 2’-Fucosyllactose konnte bereits sehr früh gezeigt werden, dass dieser spezielle Zucker unter anderem das Infektionsrisiko durch weitverbreitete bakterielle Durchfallerreger wie Campylobacter jejuni, pathogenen E. coli, gewissen Salmonalla-Spezien sowie dem Lungenentzündung auslösenden Krankheitserreger Pseudomonas aeruginosa reduzieren kann. So konnte in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Mannheim der Universität Heidelberg in einem Zellkultur-Assay die funktionelle Äquivalenz der von uns produzierten 2’-Fucosyllactose und 3-Fucosyllactose nachgewiesen werden. Weitere präklinische Studien legen mittlerweile auch positive Eigenschaften der 2’-Fucosyllactose mit Bezug auf die Entwicklung und Funktion des neuronalen Systems und des Erkenntnisvermögens sowie der Reduzierung von Entzündungsrisiken hinsichtlich nekrotisierende Enterokolitis (NEK) nahe.

Das humane Milch-Oligosaccharid 2’-Fucosyllactose wird bei der Jennewein Biotechnologie im großtechnischen Maßstab produziert. Das Produkt wird sowohl als sprühgetrocknetes Pulver als auch als flüssiges Konzentrat angeboten. Die von uns produzierte 2′-Fucosyllactose ist sowohl Kosher als auch Halal zertifiziert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Sales Director Glyn Brookman:sales@jennewein-biotech.de